Seit 1956 gibt es uns

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, uns etwas näher kennenzulernen.

 

Die Alfred Kirsten OHG. Im bayerischen Neu-Ulm. Ein kleines mittelständiges Familienunternehmen. Seit 1956.

 

 

Schild oder Schild ?

Es ist nicht einfach, mit wenigen Worten unsere Produktpalette zu beschreiben.

Bei „Schildern“ denkt man meist zunächst an Türschilder, Verkehrsschilder oder auch Kfz-Kennzeichen.

 

Diese Art von Schildern stellen wir nicht her.

Die von uns angebotenen Schilder und Schriftzüge finden ihren Einsatz zum Beispiel auf Maschinen, Geräten und Fahrzeugen aller Art. Auf einem sogenannten Typenschild findet man technische Angaben wie den Gerätetyp, die Fabrikationsnummer, das Herstellungsjahr oder auch erteilte Prüfsiegel. Solche Schilder oder Etiketten mit technischen Informationen sind einfach gehalten und werden meist etwas versteckt  auf der Rückseite von Geräten angebracht. Prominenter geht es auf der Gerätevorderseite zu: der Name des Geräts und vor allem des Herstellers werden häufig aufwändig als Schriftzug oder Schild umgesetzt und sollen die hohe Qualität des Geräts unterstreichen.

Unsere Produkte findet man auf hochwertigen Konsumgütern wie Parfums, Kosmetik oder Champagner oder deren Verpackungen. Auch hier soll die Beschriftung die besondere Wertigkeit des Produkts kommunizieren.

Zudem fertigen wir auch Marken-Aufsteller, Anhängeetiketten und im begrenzten Umfang Displays für den Markenauftritt im Einzelhandel. Bei einem Schaufensterbummel werden Sie feststellen, dass viele Markenprodukte in Schaufenstern und Vitrinen auf Displays der Hersteller präsentiert werden. Neben den Waren findet man häufig kleine Aufsteller mit dem Herstellernamen oder erläuternden Texten.

Wenn es um die hochwertige Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen oder um die Markenprofilierung im Fachgeschäft geht, sind wir seit vie
len Jahrzehnten ein kompetenter Ansprechpartner für viele Hersteller von Qualitätsprodukten.Die von uns angebotenen Schilder, Etiketten, Schriftzüge, Aufsteller und Displays werden ausschließlich nach Kundenspezifikation gefertigt. In enger Abstimmung mit unseren Kunden werden Material, Größe, Form, Farben und viele  weitere Details festgelegt. Typische Stückzahlen liegen im Bereich von 100 bis 500.000 Stück.

 

Diese kundenspezifische und auftragsbezogene Fertigung unterscheidet uns von vielen anderen Unternehmen. Wir bieten keine Standardprodukte und keine Produkte für den Endkonsumenten an. Unsere Kunden beauftragen uns, ein Logo oder einen Schriftzug in einer genau definierten Weise, in einer bestimmten Stückzahl und zu einem vereinbarten Zeitpunkt zu liefern.


Diese kundenspezifische auftragsbezogene Fertigung erfordert viel Erfahrung, fundierte Kenntnisse der eingesetzten Technologien und Materialien und  eine bewährte und durchdachte Organisation. Entscheidend sind letztendlich engagierte und motivierte  Mitarbeiter, die ihre fachliche Kompetenz und ihre – auch häufig branchenfremde – Erfahrung bei uns einbringen.

Unsere Märkte

Unsere Exportquote liegt bei über 65 %, wobei Europa den regionalen Schwerpunkt bildet.
Aber auch Kunden in Nord- und Südamerika oder im Mittleren und Fernen Osten schätzen die hohe Qualität unserer Produkte und die routinierte und professionelle Umsetzung ihrer Kennzeichnungskonzepte.

 

Bereits seit Mitte der 1960iger Jahre sind wir in Frankreich, Großbritannien und Österreich, seit 1990 in Griechenland und seit 1996 in den USA vertreten.

 

Auf internationalen Leitmessen sind wir mit eigenen Ständen präsent. Über Jahrzehnte hinweg haben wir uns einen guten Namen geschaffen. Deshalb werden wir häufig als kompetenter Partner weiterempfohlen.

Unsere Materialien und Technologien

Vielseitigkeit wird bei uns groß geschrieben.

Aluminium, Messing, Edelstahl, Kupfer, Nickel und Zinn sind die wichtigsten Metalle, die von uns verarbeitet werden. Bei den Kunststoffen liegen die Schwerpunkte auf Polyester, ABS, PU (Polyurethan) PS (Polystyrol), PC (Polycarbonat) und PMMA (Acrylglas). Leder, Karton, Textilien, Glas, Porzellan, Kork und Holz finden ebenfalls Verwendung.

Ähnlich umfangreich wie unsere Materialien sind auch die eingesetzten Fertigungstechnologien. Hierzu gehören zum Beispiel das Prägen, das Stanzen, das Schneiden, das Fräsen, das Lasern, das Ätzen, das Kaschieren, das Laminieren, das Drucken (Siebdruck und Digitaldruck), das Lackieren oder das Heißprägen.

 

Wichtige Technologien sind für uns der Kunststoff-Spritzguß und das Electroforming.

 

Die Fertigungspalette wird durch verschiedene Oberflächenveredelungsverfahren abgerundet, die häufig durch externe Spezialisten übernommen werden.

 

Auch bei der KIRSTEN KG in Hittisau / Vorarlberg und bei der KIRSTEN & CIA. EE in Thessaloniki wird produziert.

 

Zudem wurden zur Ergänzung der Fertigungstechnologien Unternehmen in die KIRSTEN-Gruppe integriert, wobei diese nicht eigenständig nach Außen auftreten.

 

Durch die Einführung von neuen Technologien und weiteren Firmenzukäufen sichern wir unsere Zukunft.

 


Unsere Mitarbeiter

Natürlich haben wir einige Mitarbeiter, die die Herstellung von Schildern tatsächlich als Beruf erlernt haben. Zudem bilden wir junge Menschen gezielt aus. Die meisten unserer Mitarbeiter bringen aber branchenfremde Ausbildungen und Berufserfahrungen in das Team ein.

Ähnlich vielseitig wie unsere Material- und Fertigungspalette sind daher auch die Qualifikationen unserer Mitarbeiter.   

Der Material- und Technologiemix, die ausschließlich kundenspezifische Fertigung, ein manchmal nicht zu vermeidender Termindruck und ein hohes Innovationstempo beschreiben auch die Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiter.

Nur durch echte Teamarbeit und aktives Mitdenken aller Beteiligten ist es möglich, auf diesem internationalen Markt langfristig erfolgreich zu bestehen. Daher ist die Bereitschaft zur Weiterbildung für uns wichtig.

Eine sich ständig wandelnde Welt bedingt auch Veränderungen in der Arbeitswelt, die wir – soweit sinnvoll – unaufgeregt umsetzen.

Durch die täglich wechselnden Aufgabenstellungen können wir garantieren, dass Langeweile oder monotone Tätigkeiten bei uns kein Thema sind. Wir ermuntern unsere Mitarbeiter, möglichst universell einsetzbar zu sein. Dabei achten wir darauf, niemand
zu unter-  oder zu überfordern. 

Als Familienunternehmen planen und denken wir in großen Zeiträumen. Fortschritt ist wichtig. Nicht weniger wichtig ist aber auch die Erhaltung und Weiterentwicklung von Bewährtem. Kurzfristiges Gewinnstreben ist für uns kein Kriterium. Durch eine produktive Arbeitsweise und viel Erfahrung schaffen wir die Basis für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches von unseren Kunden geschätzt wird.   

Wir identifizieren uns stark mit unseren Produkten. Es macht uns stolz, wenn wir für die manchmal sehr hohen Anforderungen unserer Kunden eine überzeugende und gute Lösung gefunden haben.